Allgemeine Geschäftsbedingungen

shadow-ornament
  1. Leistungsangebot / Vertragsschluss

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Katharina Sandreuther und dem Teilnehmer. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

1.2. Das Angebot von Katharina Sandreuther besteht aus Online-Programmen sowohl als Präsenz-Veranstaltung (Veranstaltung vor Ort im herkömmlichen Sinn). Katharina Sandreuther bietet Seminare, Workshops und Coachings an. Die genaue Bezeichnung und Auflistung des Leistungsumfangs erfolgt auf der Webseite und sonstigen genutzten Medien.

1.3. Ein genereller Anspruch auf Teilnahme am Leistungsangebot ist nicht gegeben. Katharina Sandreuther behält sich das Recht vor, Angebote/Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

1.4. Sofern eine Buchung/Bestellung über ein Online-Bestellsystem erfolgt, gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen ergänzend.

1.5. Jede Anmeldung ist verbindlich. Mit dieser Anmeldung erklärt der Teilnehmer die Absicht die Veranstaltung verbindlich besuchen zu wollen und die AGB gelesen und akzeptiert zu haben.

 

2.0 Preise | Zahlungsmodalitäten 

2.1 Nach erfolgter Anmeldung erhält der Teilnehmer eine elektronische Rechnung zugesandt. Über Anforderung des Teilnehmers wird die Rechnung über den Postweg übermittelt. Sämtliche Zahlungen sind sofort nach Rechnungserhalt ohne jeden Abzug fällig.

2.2 Ratenzahlungen sind – sofern ausdrücklich von Katharina Sandreuther angeboten und vereinbart –  möglich. Ratenzahlungen bedeuten lediglich einen Zahlungsaufschub bzgl. eines Teilbetrags des vollständig geschuldeten Betrages. Das Angebot zur Ratenzahlung impliziert nicht, dass Online-Programme oder Beratungen partiell gebucht werden können. Dies ist nicht der Fall. Eine Teilkündigung/Stornierung eines Gesamtangebots ist daher nicht möglich.

 

3.0. Nutzung der digitalen Produkte | Verwendung der Unterlagen & Inhalte 

3.0.1. Im Rahmen von Online-Programmen stellt Katharina Sandreuther ihren Klienten Text-, Audio- und Videodateien zur Verfügung. An diesen Dateien verschafft sie den Klienten kein Eigentum. Der Klient erwirbt lediglich ein einfaches, nicht übertragbares und vor vollständiger Zahlung der geschuldeten Vergütung widerrufliches Recht zur Nutzung der angebotenen Inhalte zum eigenen Gebrauch.

3.0.2. Sofern eine anderweitige Nutzung der Inhalte und Unterlagen vom Klienten angestrebt werden, bedarf es einer gesonderten Vereinbarung mit Katharina Sandreuther. Gern können Informationen dazu unter k.sandreuther@gmx.ch angefordert werden.

3.0.3. Die Inhalte der Online-Programme und die dazugehörigen Dateien darf der Klient weder inhaltlich noch redaktionell ändern, sowie diese im Internet oder andere Netzmedien oder jede andere Art der kommerziellen Nutzung weitergeben. 

3.0.4. Der Klient darf die Inhalte jeglicher Art nur für seinen eigenen Gebrauch kopieren.

3.0.5. Eine Weitergabe der Inhalte (Texte, Audio und/oder Videos, Aufnahmen von Livecalls in Gruppenprogrammen und ähnliches) an Dritte (einschließlich Familienangehörigen, Freunden, Bekannten, Geschäftspartnern oder ähnliches) ist unzulässig.

3.1.Pflichten des Klienten/Nutzers/ Vertragsverletzungen durch den Klienten

3.1.1. Des Weiteren ist jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die Rechte der anderen Teilnehmer wie Urheber-, Marken- und sonstige Persönlichkeitsrechte zu wahren. Die Veranstalterin haftet nicht für Verstöße einzelner Teilnehmer gegen die Rechte der anderen Teilnehmer oder sonstiger Dritter. Jeder Teilnehmer hat bei Verstößen die Veranstalterin schad- und klaglos zu halten.

3.1.2. Katharina Sandreuther behält sich vor, bei Verdacht auf missbräuchliche Nutzung oder einer wesentlichen Vertragsverletzung dieser nachzugehen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen (insbesondere den Zugang zu Online-Inhalten zu sperren). Dies gilt mindestens bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Verdacht ausgeräumt werden kann.

3.1.3Bei schwerwiegenden Verstößen ist Katharina Sandreuther darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen.

3.1.3. Sofern Katharina Sandreuther innerhalb von Online- und/oder Gruppenprogrammen Privatcoachings mit den einzelnen Teilnehmern anbietet, gilt zusätzlich folgendes:

3.1.4. Vereinbarte Termine können nicht verschoben werden, es sei denn, der Teilnehmer kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an dem vereinbarten Termin teilnehmen. Ersatztermine sind innerhalb von 10 Tagen wahrzunehmen. Anderenfalls verfällt der Anspruch auf das Privatcoaching gänzlich.

 

4.0. Workshops / Seminare / Retreats

Die nachstehenden Bedingungen gelten sowohl für jegliche Workshops, Retreats als auch für Seminare (im Folgenden „Veranstaltung“ genannt), die von Katharina Sandreuther durchgeführt werden.

4.1. Absage von Veranstaltungen

4.1.2. Entsprechend gekennzeichnete Angebote werden nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Muss die Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden, werden die bereits angemeldeten Teilnehmer spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail davon in Kenntnis gesetzt. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden rückerstattet.

4.1.3. Muss die Veranstaltung aus sonstigen wichtigen Gründen (Erkrankung, höhere Gewalt..) abgesagt werden, so werden alle Teilnehmer selbstverständlich unverzüglich darüber informiert und bereits geleistete Teilnahmegebühren zurückerstattet.

 

5.0. Stornierung durch den Teilnehmer

5.1. Der Teilnehmer hat gemäß KSchG das Recht, von Verträgen zurück zu treten. Dieser Rücktritt (Widerruf) muss schriftlich erklärt werden. Eine Stornierung der gebuchten Veranstaltung bis 30 Tage vor dem Termin, an dem sie abgehalten wird, ist kostenlos möglich. Erfolgt eine Stornierung nach diesem Termin ist eine Stornogebühr von 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Bei Stornierung 14 Tage vor oder während der Veranstaltung ist der gesamte Teilnahmebeitrag fällig.

5.2. Veranstaltungsgebühren, die aufgrund einer besonderen Aktion oder anderweitigen Gründen zu einem Sonderpreis unter 100 CHF netto erworben wurden, werden ebenfalls nicht erstattet.

5.3. Der Rücktritt muss keine Begründung enthalten und ist in Textform zu erklären. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Das Rücktrittsrecht ist ausgeschlossen, sobald die Veranstaltung begonnen hat oder bereits mit deren Leistung begonnen wurde.

 

6.0. Ton- / Bild- und Videoaufnahmen 

Der Teilnehmer ist berechtigt, während einer Veranstaltung Bildaufnahmen für seine eigenen privaten Zwecke zu machen, nachdem er dies auch mit allen anderen Teilnehmern besprochen und deren Einwilligung eingeholt hat.

6.1. Bei Seminaren, Workshops und Retreats werden Foto-, Video- und/oder Audioaufzeichnungen durch Katharina Sandreuther oder durch dazu berechtigte Personen gemacht. 

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erteilt jeder Teilnehmer die Genehmigung zur privaten und gewerblichen Verwertung dieser Aufzeichnungen durch Katharina Sandreuther.  Die Aufnahmen können zu Marketing-, Werbe- oder anderen Zwecken in allen Formaten und jeglichen Medien (offline und online) genutzt werden. 

Der Teilnehmer ist sich darüber bewusst und akzeptiert, dass jegliche Aufnahmen Eigentum von Katharina Sandreuther sind und sie alle exklusiven Rechte an jeglichen Aufnahmen besitzt.

Ein Anspruch auf Provision oder andere Zahlungen aufgrund von Aufzeichnungen wird grundsätzlich ausgeschlossen, sofern dies nicht im Voraus schriftlich abweichend vereinbart wurde.

Es besteht für jeden Teilnehmer das Recht, dieser Genehmigung im Voraus zu widersprechen. In diesem Falle kann aber mit einem Ausschluss von der Veranstaltung seitens Katharina Sandreuther reagiert werden.

Ein nachträglicher Widerspruch ist nicht möglich.

 

7.0 Urheberrechte | Nutzungsrechte

Die Teilnahme an den Online-Programmen, Coachings und Veranstaltungen dient der eigenen Schulung des Teilnehmers. Daher ist der Teilnehmer durch die Teilnahme grundsätzlich nicht berechtigt, die gelehrten und vermittelten Inhalte in eigenen Seminaren weiter zu geben.

Das Urheberrecht von Katharina Sandreuther ist zu achten.

 

8.0.Haftung

Der Klient bestätigt mit dem Kauf/Buchung der Produkte, Inanspruchnahme der Leistung und/oder Teilnahme an den Seminaren/Workshops/ Retreats, dass er dies in eigener Verantwortung tut.

8.1. Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt stets in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr. Die Haftung der Veranstalterin beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

8.2. Katharina Sandreuther haftet nur für eigene Inhalte der Webseite. Soweit sie mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglicht, ist sie für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Katharina Sandreuther macht sich die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sofern sie Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhält, wird sie den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

8.3. Katharina Sandreuther übernimmt keine Haftung für die Software von Drittanbietern.

8.4. Katharina Sandreuther übernimmt keine Haftung für eine bestimmte Qualität oder Quantität der Veranstaltungen, ebenso nicht für einen bestimmten Erfolg, unzutreffende Informationen und Inhalte sowie Aktualität und Vollständigkeit.

8.5. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Beratung durch Katharina Sandreuther in jeglicher Form keine Beratung durch ausgebildete Fachleute, wie zum Beispiel Psychologen, Psychotherapeuten oder Psychiater ersetzt.

 

9.0. Verschwiegenheit

9.1. Katharina Sandreuther verpflichtet sich, während der Dauer der Beratung und Begleitung und auch nach deren Beendigung über alle ihr anvertrauten Informationen ihrer Klienten absolutes Stillschweigen zu bewahren und persönliche Informationen nicht an Dritte weiterzugeben.

9.2. Der Teilnehmer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass bei der Teilnahme an einer Veranstaltung die von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen, insbesondere auch über seine eigene Person, den anderen Teilnehmern zur Kenntnis gelangen.

9.3. Jeder Klient ist zur Verschwiegenheit über die ihm im Zuge der Veranstaltung von anderen Teilnehmern bekannt gewordene Inhalte, Informationen, Daten, Äußerungen und Mitteilungen etc. verpflichtet. Die Veranstalterin haftet ausdrücklich nicht für Verstöße eines Teilnehmers gegen diese Verschwiegenheitsverpflichtung.

 

10. Datenschutz

10.1. Katharina Sandreuther verarbeitet personenbezogene Daten des Klienten zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

10.2. Die zum Zwecke des Vertragsschlusses angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von Katharina Sandreuther  zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Buchungs-, Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

10.3. Katharina Sandreuther garantiert, dass Klientendaten darüber hinaus nur verwendet werden, um Dienstleistungen und Angebote weiter zu entwickeln und zu verbessern. Der Teilnehmer willigt ausdrücklich in die Verwendung seiner Daten im angeführten Umfang ein. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vom Teilnehmer widerrufen werden.

10.4. Alle persönlichen Angaben der Klienten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

10.5. Der Klient hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von Katharina Sandreuther über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

10.5. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

11. Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Schweizer Recht. Als Gerichtsstand für alle mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird das am Sitz der Veranstalterin örtlich und sachlich zuständige schweizerische Gericht vereinbart.

2. Die Veranstalterin erklärt, dass sie – soweit keine zwingende gesetzliche Verpflichtung dazu besteht – an einem alternativen Streitbeilegungsverfahren vor den zuständigen Alternativ-Streitbeilegungsstellen nicht teilnimmt.

3. Erfüllungsort ist Sitz des Einzelunternehmens Katharina Sandreuther Zelgmatte 9a 5600 Lenzburg, Mail: k.sandreuther@gmx.ch  Web: www.katharina-sandreuther.com Telefon: +4176/ 822 24 85

4. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Klienten einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. (Salvatorische Klausel)

Bei Fragen zu den AGB wenden Sie sich bitte an k.sandreuther@gmx.ch

Stand: Februar 2020

shadow-ornament